Christbaumverkauf auf Gut Kerschlach

tannenbaum.jpg

In der Vorweihnachtszeit findet an allen Adventswochenden Samstag und Sonntag und in der letzen Woche vor Heiligabend täglich von 10.00 bis 17.00 Uhr unser Christbaumverkauf im Klostergarten beim Maibaum statt. Am 3. Adeventswochenende während unseres Adventsmarktes sind wir sogar bis 19.00 Uhr für Sie da.

Es werden biozertifizierte Nordmanntannen aus dem Kerschlacher Gutsforst angeboten. Zum Verkauf kommen Bäume, die zwischen 8 bis 12 Jahre alt und 1,50 bis 3,50 Meter groß sind.

Die Bäume werden nach Bedarf laufend frisch nachgeschlagen.

Ansprechpartner: 

Max Pfender, Telefon 0162 / 90 93 101

Zum einfacheren Transport verpacken wir die Christbäume kostenlos in Netze.

Auf Wunsch werden die Bäume unten angespitzt.

Die Nordmanntanne (Abies nordmanniana)

Die Nordmanntanne benötigt 12 - 15 Jahre, um Zimmerhöhe zu erreichen. Aufgrund dieser langen Wachstumsphase ist sie der teuerste Baum. Dieser nur für Weihnachten angebaute Baum zeichnet sich vor allem durch seine hohe Nadelfestigkeit aus. Er hat weiche, glänzend-tiefgrüne, nichtstechende Nadeln und einen gleichmäßigen Wuchs.

Tipps für noch mehr Freude mit Ihrem Weihnachtsbaum

  • Bis zum Aufstellen den Baum möglichst kühl sowie wind- und sonnengeschützt lagern
  • Keinesfalls in einer luftdichten Verpackung lagern
  • Den Baum im Netz aufstellen und erst dann das Netz entfernen
  • Am besten einen halben Tag vor dem Schmücken aufstellen, damit er sich entfalten kann
  • Der Raum sollte nicht zu warm sein. Steht der Baum neben einer Heizung, diese etwas zurückdrehen
  • Zugluft und direkte Sonneneinstrahlung vermeiden
  • Mit Wasser versorgt bleibt der Baum länger frisch. Damit er das Wasser aufnehmen kann, muss der Stamm ca. 1-2 cm über dem Rindenansatz frisch angeschnitten werden

Hinweis

Besuchen Sie unseren Gut Kerschlacher Adventsmarkt  
immer am 3. Adventswochenende, Samstag und Sonntag von 10.00- 19.00 Uhr
Näheres erfahren Sie hier.